Titel, Thesen & Tempramente

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.75 (2 Votes)

Das Fühlen ist eine Fähigkeit, die wir in der Regel nicht lernen dürfen. Durch die Sozialisation mehr oder weniger in die Anpassung getrieben, können wir oft nur überleben, indem wir uns von unseren urtümlichen, natürlichen Emotionen distanzieren oder sogar abschneiden.

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 5.00 (2 Votes)

Entwicklung ist oftmals ein missverstandenes Konzept. Viele Menschen glauben, sie käme mit zunehmendem Alter und gemachten Erfahrungen automatisch - quasi als implizites Ergebnis, als Lieferung frei Haus. Eine mehr als unglückliche Fehldeutung.

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 5.00 (2 Votes)

Eltern gelten unverändert in so ziemlich jedem Kulturkreis als heilig, als unantastbar und es sind sich so ziemlich alle darüber einig, dass wir sie unter keinen Umständen anklagen dürfen - gleichgültig, was sie uns angetan haben. Besonders, wenn sie bereits alt und zerbrechlich sind, ist für viele eine Konfrontation völlig ausgeschlossen.

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 5.00 (4 Votes)

Bei vielen Menschen ist die Angst, wieder nicht den/die Richtige/n erwischt zu haben, sehr präsent. Besonders, wenn sie sich noch nicht lange kennen und die Unsicherheit, gepaart mit der Hoffnung, endlich den einen Menschen gefunden zu haben, mit einander um die Vorherrschaft in der bewussten Wahrnehmung ringen.

Seite 2 von 2
mehr anzeigen