1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.15 (10 Votes)

Es gibt wenige Themen, denen ich so allgegenwärtig begegne, wie Erwartungen. Sie gelten in unserem Kulturkreis als "normal" und sind das Salz, das uns die Lebenssuppe so kräftig zu versalzen imstande ist.

Mit nichts begegnen wir uns so oft und regelmäßig, wie mit Erwartungen an den anderen. Und das, obwohl wir selbst nicht selten sehr unter ihnen leiden. Dennoch sind wir oft nur schwer dazu in der Lage, unsere eigenen Erwartungen an andere loszulassen. Im Gegenteil müssen einige von uns ihre Erwartungen verteidigen, wenn sie darauf angesprochen werden.

Was sind die Gründe hierfür?

(Flash basierter MP3-Player - bitte anklicken)